Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH, Saabrücken, Saarland, Regionalverband Saarbrücken, Saarlouis, Saarpfalz-Kreis, Merzig-Wadern, Neunkirchen

  • Video fremdproduziert

Freemium

Abo

Harte Bezahlschranke
Bei diesem Modell können zahlende Abonnenten das Online-Angebot der Zeitung nutzen, für alle anderen ist es nicht zugänglich.

Freemium
Hier sind solche Inhalte bezahlpflichtig, die aus Sicht des Zeitungshauses so exklusiv beziehungsweise nutzwertig sind, dass Nutzer bereit sind, für diese zu bezahlen; beispielsweise weil sie keine andere Möglichkeit haben, kostenlos an diesen aus ihrer Sicht relevanten Content zu kommen.

Metered Model
Das „Metered Model“ macht dem Nutzer eine bestimmte Anzahl eigentlich kostenpflichtiger Inhalte kostenlos zugänglich. Der Nutzer kann sich so ein Bild von der Qualität der Inhalte genau bei den Themen machen, die ihn interessieren. Nach Ausschöpfung des Kontingents wird zumeist zur kostenfreien Registrierung aufgerufen, die ein zusätzliches Freikontingent beinhaltet. Erst wenn der Nutzer auch die Anzahl dieser erlaubten Abrufe überschreitet, wird er zum Abonnement aufgefordert, zu zahlen.

Hybrid-Modell
Beim Hybrid-Modell werden die Mechaniken der klassischen Ansätze „Freemium“ und „Metered Model“ kombiniert.

Spenden-Modell
Freiwillige Bezahlung: Bei der freiwilligen Bezahlung entscheidet der Nutzer selbst, ob und in welcher Höhe er für die Inhalte bezahlen möchte.

Artikel teilen