„Fake News“ – Und wie man sie erkennen kann

BDZV schreibt Nachwuchs-Kreativwettbewerb New(s)comers Best 2021 aus

Unter dem Motto „Fake News“: Zeitungen – Leuchttürme im Dunkel schreibt der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) den Nachwuchswettbewerb New(s)comers Best zum 19. Mal aus. Gesucht wird ein Image-Motiv, das für das bewusste Verbreiten falscher und häufig schädlicher Nachrichten sensibilisiert.

Ausschreibung NcB2021
BDZV

Es soll Leser:innen und Nutzer:innen aufrufen, News kritisch und wachsam zu konsumieren, Äußerungen zu hinterfragen, Quellen zu prüfen – und damit deutlich machen, dass jede und jeder einen Beitrag gegen „Fake News“ leisten kann. Dabei soll die Leuchtturm-Funktion der unabhängigen Tageszeitungen besonders herausgestellt werden.

Teilnehmen können Junior-Texterinnen und -Texter, Art-Directors mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung sowie Studierende von Werbe- und Design-Studiengängen. Die eingereichten Zeitungsanzeigen müssen das Format einer ganzseitigen Zeitungsanzeige haben (1/1 Seite hochformatig). Die prämierten Motive werden in mehreren Tageszeitungen geschaltet – ein Vorteil, um sich damit auch an weiteren Kreativ-Wettbewerben der Branche zu beteiligen. Für die Erweiterung des Anzeigenmotivs in eine Cross-Media-Idee (etwa als App, als Website, als Social-Media-Projekt oder auch als Guerilla-Aktion) ist ein zusätzlicher Sonderpreis ausgeschrieben. Die Siegerinnen und Sieger werden exklusiv zu einem Kreativ-Workshop von BDZV und ADC eingeladen und können dort obendrein die Teilnahme am ADC Festival 2022 gewinnen.

Einreichungsschluss für den mit 7.000 Euro dotierten Kreativwettbewerb ist der 9. Juli 2021. Die Einreichung ist ausschließlich digital möglich. Die Jury besteht aus hochrangigen Vertreter:innen der Kreativbranche sowie von Unternehmen, Verlagen und Hochschulen.

Das Ausschreibungsposter kann als A2-Poster beim BDZV angefordert werden oder steht zum Download bereit unter www.awards.die-zeitungen.de/newscomers-best. Unter diesem Link sind auch alle Infos und die Unterlagen zur Wettbewerbseinreichung für den New(s)comers Best Award sowie die Gewinnermotive der letzten Jahre zu finden.