Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. April 2020 | Namen und Nachrichten

VRM: Neue Zuständigkeiten in der Chefredaktion

VRM_Logo_4C_Claim_P.pngDas Medienhaus VRM in Mainz hat zum 1. April die Zuständigkeiten in der Chefredaktion verändert. Wie das Unternehmen mitteilte, übernimmt Lutz Eberhard, Mitglied der VRM-Geschäftsleitung und gesamtverantwortlich für den Bereich Content, die zentrale Steuerung der Nachrichtenportale und Zeitungstitel, hierzu zählen unter anderem „Allgemeine Zeitung“, „Wiesbadener Kurier“, „Darmstädter Echo“, „Wetzlarer Neue Zeitung“ und „Gießener Anzeiger“.

Bei Stefan Schröder werden fortan als Chefredakteur VRM unter anderem die Aufgaben der Aus- und Weiterbildung gebündelt. Lars Hennemann führt als Chefredakteur Hessen alle hessischen VRM-Titel („Wiesbadener Kurier“, „Darmstädter Echo“, „Wetzlarer Neue Zeitung“ und „Gießener Anzeiger“). Für die Mittelhessen-Titel „Wetzlarer Neue Zeitung“ und „Gießener Anzeiger“ ist zudem Dr. Uwe Röndigs Chefredakteur und arbeitet mit Hennemann an der inhaltlichen Weiterentwicklung der VRM-Produkte. Für Rheinland-Pfalz zeichnet weiterhin Friedrich Roeingh als Chefredakteur der Titel „Allgemeine Zeitung“ und „Wormser Zeitung“ verantwortlich.

Mit der Position „Leitung Content Development“ übernimmt Julia Lumma die Aufgaben der digitalen Entwicklung der journalistischen Inhalte und die Weiterentwicklung redaktioneller Instrumente. In ihrem neuen Aufgabenbereich verantwortet Lumma gemeinsam mit der Chefredaktion die Entwicklung und Umsetzung der Digital-Produkte sowie die digitale Transformation innerhalb der Redaktion; hierunter fällt auch die Entwicklung redaktioneller Strategien für Premium-Inhalte und das Reichweitenmanagement. Zu ihrem Verantwortungsbereich zählen ferner der zentrale Newspool sowie die Steuerung der Digitalreporter.

zurück