Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. Juli 2020 | Kinder-Jugend-Zeitung

Studie: Kinder sind intensive Printleser

Themen: Junge Leser

KiMMo-logo.jpgKinder konsumieren überwiegend klassische Medien. Dabei hat das Lesen von Printprodukten nach wie vor einen hohen Stellenwert bei der Freizeitgestaltung. Dies ist eines der zentralen Ergebnisse des aktuellen „Kinder Medien Monitors“. Danach lesen 77 Prozent mindestens mehrmals pro Woche Bücher, Zeitschriften, Magazine, Comics, E-Books oder E-Magazines.


Der „Kinder Medien Monitor 2020“ (KiMMo) ist eine neue Markt-Media-Studie, mit der die Verlage Egmont Ehapa Media GmbH, Gruner + Jahr, Panini Verlags GmbH, Spiegel-Verlag und Zeit-Verlag ihr Engagement für die Erforschung der Mediennutzung von Kindern – über alle Kanäle hinweg – fortsetzen. Die Untersuchung repräsentiert 7,38 Mio. Kinder in Deutschland im Alter von 4 bis 13 Jahren. Der weitere bisherige Partnerverlag Blue Ocean wird den Angaben zufolge ab dem nächsten Jahr eine eigene Studie durchführen.

 

zurück