Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Januar 2020 | Namen und Nachrichten

Sonderbriefmarke: Finanzministerium würdigt Pressefreiheit

Quelle: Bundesministerium der Finanzen.Quelle: Bundesministerium der Finanzen.Das Bundesfinanzministerium hat eine Sonderbriefmarke zur Pressefreiheit herausgegeben. Zu sehen ist auf der Marke mit einem Wert von 95 Cent eine Hand mit einem Mikrofon, die durch ein Loch in einer Backsteinmauer ragt. Presse- und Meinungsfreiheit seien der „Sauerstoff für ein freiheitliches, demokratisches Gemeinschaftsgefüge“, heißt es in einer Mitteilung des Ministeriums. Seriöser Journalismus habe beim Schutz der Demokratie eine überragende Bedeutung. Durch eine freie Presse und Berichterstattung könnten sich Bürgerinnen und Bürger umfassend informieren und sich eine eigene Meinung bilden. Mit dem Sonderpostwertzeichen „Pressefreiheit“ wolle die Behöre die Aufmerksamkeit auf dieses „wichtige Gut unserer Demokratie“ lenken.

zurück