Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. August 2020 | Namen und Nachrichten

Medieninsider: Neues Branchenangebot gestartet

Medieninsider_logo_web.pngMit Medieninsider ist am 21. August ein neues, unabhängiges Informationsangebot für Medienschaffende gestartet. Wie die beiden Gründer Marvin Schade und Matthias Bannert mitteilen, werde Medieninsider journalistisch begleiten, wie sich die Medien inhaltlich, technisch und wirtschaftlich verändern. Außerdem wolle das Portal auch „wichtige journalistische Debatten abbilden, exklusive Nachrichten und investigative Recherchen“ veröffentlichen, heißt es weiter. Der „Founding Editor“ Marvin Schade war zuvor unter anderem Wirtschaftsredakteur beim „Focus Magazin“ und beim „Morning Briefing“ von Media Pioneer. Co-Gründer Matthias Bannert ist ebenfalls gelernter Journalist („Axel Springer Akademie“, „Bild“, „Upday“) und agiert als Geschäftsführer des Start-ups.

Weitere Informationen

 

zurück