BDZV Schnellsuche  
HomeImpressumKontaktSitemapFeedsNewsletter
 
Erweiterte Suche
 
 
EnglishLogin


Seite teilen




send


Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V.

Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon: +49 (0) 30/72 62 98-0
Telefax: +49 (0) 30/72 62 98-299
E-Mail: bdzv@bdzv.de



Anfahrt zum BDZV



Online – Offline – Anytime

 

Johannes Freytag, Barbara Geier, Holger Kansky, Stefan Plöchinger, Katja Riefler

zu bestellen über

www.zv-online.de



Zeitungen 2013/2014

 

Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger

zu bestellen über

www.zv-online.de


ZV Edition:

Auf neuen Wegen

 

Meinolf Ellers, Holger Kansky, Ulrike Langer, Thomas Schwenke, Gregor Waller

zu bestellen über

www.zv-online.de





Was Nutzer wollen

Ergebnisse der BDZV-Tabletstudie

 

Til Fischer, Daniel Bochow

zu bestellen über

www.zv-online.de



Social Media als Herausforderung für Zeitungsverlage

 

Christian Hoffmeister

zu bestellen über

www.zv-online.de

Pressemitteilungen

TARIFWERK ZUKUNFT schafft Planungssicherheit für Verlage und Redakteure

Gehälter steigen 2014 um 2,5 Prozent und 2015 um 1,5 Prozent

Der BDZV und die Gewerkschaften Deutscher Journalisten-Verband (DJV) und dju in ver.di haben sich in der elften Verhandlungsrunde am Mittag des 24. April 2014 in Berlin auf ein neues Tarifwerk geeinigt. "Unser TARIFWERK ZUKUNFT schafft Planungssicherheit für die Verlage wie für die Redakteurinnen und Redakteure an Tageszeitungen", sagte dazu BDZV-Verhandlungsführer Georg Wallraf. Beide Seiten hätten in den langwierigen Verhandlungen nach Kompromisslösungen gesucht, um angesichts der tiefgreifenden strukturellen Umbrüche in der Branche die Zeitungsunternehmen zukunftsfest zu machen. Dies sei zu einem großen Stück gelungen und werde auch zur Erhaltung des FlächentarifvertragsDie Tarifparteien einigten sich unter anderem auf eine lineare Erhöhung der Gehälter zum 1. Mai 2014 um 2,5 Prozent und zum 1. April 2015 um 1,5 Prozent bei einer Laufzeit von 29 Monaten des... mehr

 
Intern

Early Bird - Zeitung Digital 2014 - Jetzt anmelden!

Zeitung Digital 2014 – das steht für innovative Konzepte, erfolgreiche Projekte sowie nachhaltige Geschäftsmodelle. Kurz: Es geht um den Erfolg im Digitalen.  mehr

 
Pressemitteilungen

Zeitungsverleger setzen auf Einigung bei Tarifverhandlungen für Redakteure

Die Zeitungsverleger setzen darauf, dass in der morgigen 10. Verhandlungsrunde über einen neuen Gehalts- und Manteltarifvertrag für Redakteure eine Einigung erzielt wird. „Alle Karten liegen auf dem Tisch, und Gewerkschaften wie Verleger waren nie so eng beieinander wie in der jüngsten mehr

 
Pressemitteilungen

Vorratsdatenspeicherung: Zeitungsverleger begrüßen Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs

Der BDZV hat die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs, die umstrittene EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung für ungültig zu erklären, begrüßt. Damit werde der Quellenschutz garantiert und die Pressefreiheit geschützt, sagte der Hauptgeschäftsführer des BDZV, Dietmar Wolff, am 8. April mehr

 
Pressemitteilungen

„Wir sind besorgt und enttäuscht“

„Wir sind sehr besorgt. Wir fragen uns, ob ver.di überhaupt noch ein echtes Verhandlungsmandat auf Bundesebene hat“, das erklärte der Verhandlungsführer des BDZV, Georg Wallraf, am 7. April 2014 in Berlin... mehr

 
Intern

Whistleblower - Helden oder Verräter?

Sind Whistleblower Helden oder Verräter? Diese Frage wird heiß diskutiert, seit Edward Snowdon vor knapp einem Jahr Journalisten interne Dokumente übergab, um die Überwachungsexzesse der Geheimdienste NSA und GCHQ aufzudecken. Im Vorfeld des Internationalen Tags der Pressefreiheit (3. Mai) laden mehr

 

     Die Veranstaltung ist ausgebucht. Anmeldungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

 

 

Pressemitteilungen

BDZV: Desinformation der Gewerkschaften ist nicht akzeptabel

Als nicht akzeptabel hat der Verhandlungsführer des BDZV, Georg Wallraf, die jüngsten Aussagen von Vertretern des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV) und dju in ver.di über den Stand der Tarifverhandlungen... mehr

 
Pressemitteilungen

BDZV: Verhandlungen vertagt

"Wir haben heute an die in Hamburg begonnenen konstruktiven Gespräche angeschlossen", das erklärte der Verhandlungsführer des BDZV, Georg Wallraf, nach der neunten Verhandlungsrunde zum... mehr

 
Pressemitteilungen

BDZV: Weiter an Kompromisslinien arbeiten

Bei der jüngsten Runde der Tarifverhandlungen für Redakteurinnen und Redakteure an Tageszeitungen in Hamburg hatten der BDZV und die Gewerkschaften Deutscher Journalisten-Verband (DJV) und dju in ver.di... mehr

 
Pressemitteilungen

Grundlegender Transformationsprozess

"Handelsblatt"-Herausgeber Gabor Steingart beim Gipfeltreffen der Zeitungsmacher in Berlin

"Unsere Branche befindet sich in einem grundlegenden Transformationsprozess", sagte der Herausgeber des "Handelsblatts" bei der Konferenz Chefredakteure, die der BDZV und die ZV-Akademie am 25. und 26. März 2014 in Berlin veranstalten. Die Zukunft sei leuchtender, als die Branche das im Moment erwarte, "wir haben die besten Jahre noch vor uns", versicherte Steingart in seiner Keynote vor rund 50... mehr

 

Impressionen Konferenz Chefredakteure, 25. und 26. März 2014

Intern

Mindestlohn bedeutet Leistungsdruck

Arbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) beharrt kompromisslos auf einem Mindestlohn für alle. Dagegen verweisen die Zeitungsverleger auf ihr seit Jahrzehnten problemlos angewandtes Stücklohnmodell, bei dem auch schwache und langsame Arbeitnehmer eine Chance haben, als Minijobber mehr

 
Pressemitteilungen

Report: Online – Offline – Anytime / Zeitungsverlage und ihr Digitalgeschäft

Paid Content, Real-Time-Bidding-Plattformen und Content Marketing, das sind drei der Schwerpunktthemen des ab sofort erhältlichen Reports „Online – Offline – Anytime“ des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) und der ZV-Akademie.  mehr

 
Pressemitteilungen

EU-Datenschutz: Parlament schwächt Pressefreiheit

Mit Kritik und Unverständnis haben BDZV und VDZ auf die heutige Entscheidung des EU-Parlaments reagiert, den Schutz der Presse- und Medienfreiheit im neuen europäischen Datenschutzrecht empfindlich zu beschneiden.  mehr

 

Jeder liest anders: Kinospot des Straubinger Tageblatts

)

Jeder liest anders. Toller Spot des "Straubinger Tageblatts".Hier präsentieren wir regelmäßig neue Imagefilme der Zeitungen. Vorschläge direkt an kansky@bdzv.de.

 

Pressemitteilungen

BDZV: Missverständnisse ausgeräumt

"Wir haben Missverständnisse ausgeräumt und erstmals in unterschiedlichen Modellen für eine Tarifeinigung, die die Regionalisierungsproblematik einschließt, gedacht." Das sagte der Verhandlungsführer des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), Georg Wallraf, über die achte Runde der mehr

 
Tarifverhandlungen

Georg Wallraf: „DJV verbreitet Unwahrheiten!“

Leserbrief zum Editorial von Michael Konken im aktuellen „Journalist“


Als „bewusste Verbreitung von Unrichtigkeiten“ hat BDZV-Verhandlungsführer Georg Wallraf das Editorial der aktuellen Ausgabe (3/2014) des Fachmagazins „Journalist“ kritisiert.  mehr

 
Pressemitteilungen

Zeitungsverleger: Flächentarifvertrag hängt am seidenen Faden

  „Der Erhalt des Flächentarifvertrags hängt am seidenen Faden.“ Das erklärte der Verhandlungsführer des BDZV, Georg Wallraf, am 5. März 2014 in Berlin. Die jüngsten Äußerungen von... mehr

 
Intern

„Anzeigengeschäft im Umbruch“: Von crossmedialer Vermarktung bis Native Advertising

Wie kann man mit innovativen Ideen verlorenes Terrain im Werbemarkt zurückgewinnen? Welche Verlage vermarkten dank ihres „total lokalen“ Ansatzes erfolgreich ihre regionale Zeitung? Und welche Potenziale stecken noch in der nationalen Vermarktung? Das sind nur einige der Fragen, über die mehr als mehr

 

Bürgerpreis der Zeitungen für Gaby Wentland

Der zum vierten Mal ausgelobte Bürgerpreis der Deutschen Zeitungen geht an Gaby Wentland und ihren Verein Misson Freedom. Mehr als 120 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien würdigten die Preisträgerin bei der Preisverleihung in Berlin. Film von Constanze Arnold und Jana Dornfeld.

 

Impressionen Konferenz Junge Zielgruppen, 25. Februar 2014

Fotos: BDZV / Erik Staschöfsky

 

Pressemitteilungen

Hilfe für zwangsprostituierte junge Mädchen und Frauen

In den deutschen Zeitungen vergehe derzeit kaum ein Tag, „an dem nicht über die Einschränkung des Menschenhandels, die Bestrafung von Freiern oder das Verbot von Prostitution gesprochen und geschrieben wird“. Das sagte Helmut Heinen, Präsident des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), mehr

 

Impressionen Verleihung Bürgerpreis der Zeitungen, 20. Februar 2014 in Berlin

Die Fotos können unter der Quellenangabe "BDZV / David Ausserhofer" kostenlos zur redaktionellen Berichterstattung genutzt werden.

 

Intern

„ZeitungsZeit“: Schulprojekt in NRW wird fortgesetzt

  „ZeitungsZeit“, das landesweite Leseförde­rungsprojekt der nordrhein-westfälischen Landes­regierung und des Zeitungsverlegerverbands Nordrhein-Westfalen, wird auch 2014 fortgesetzt. Interessierte Klassen können sich noch bis zum 21. März dieses Jahres für die zehn Tage später mehr

 
Pressemitteilungen

BDZV: Augsburger „Volltreffer“ ist Deutschlands beste crossmediale Schülerzeitung

Der BDZV zeichnet den „Volltreffer“ im Rahmen des diesjährigen Schülerzeitungswettbewerbs der Länder als bestes crossmedial erscheinendes Schülermagazin Deutschlands aus. Das Blatt der Augsburger Albert-Einstein-Mittelschule überzeugte die Jury durch eine „hoch professionelle Verknüpfung der mehr

 
Pressemitteilungen

Tarifverhandlungen werden am 8. März fortgeführt

Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) hat bei der siebten Verhandlungsrunde über einen neuen Mantel- und Gehaltstarifvertrag für Redakteure an Tageszeitungen am 5. Februar 2014 in Düsseldorf ein ausformuliertes Tarifwerk vorgelegt. mehr

 
Pressemitteilungen

Verlegerverbände: Kommissar Almunia öffnet Googles Marktmissbrauch Tür und Tor

Als „vollkommen inakzeptabel“ haben der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) und der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) die heute in Brüssel von EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia befürworteten Vorschläge Googles zur Neustrukturierung der Suchergebnisse kritisiert.  mehr

 
Pressemitteilungen

„Karikaturenpreis der deutschen Zeitungen“ an Heiko Sakurai

Der „Karikaturenpreis der deutschen Zeitungen“ geht in diesem Jahr an Heiko Sakurai. Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) wird heute Abend bei der "Rückblende 2013" in Berlin überreicht. Zum 30. Mal werfen hier Fotografen und Karikaturisten mehr

 
Intern

Glückwunsch, Sakurai!

Die Siegerkarikatur von Heiko Sakurai

„WAZ“-Chefredakteur Ulrich Reitz über den Meister des scharfsinnigen Strichs

Der "WAZ"-Mann Heiko Sakurai hat den ersten Platz beim Karikaturenpreis der deutschen Zeitungen errungen. Seit 2000 kommentiert der 42-Jährige das politische Geschehen mit spitzer Feder auf der Seite Zwei mehr

 

Impressionen Verleihung Rückblende 2013 in Berlin

Fotos: BDZV / David Ausserhofer

 

Intern

Frankreich senkt Mehrwertsteuer auf digitale Presseprodukte

Wegweisende Entscheidung in Frankreich: Künftig soll sowohl für analoge als auch für digitale Presseprodukte und -Services der reduzierte Mehrwertsteuersatz von 2,1 Prozent gelten. Damit kommt die Regierung einer Forderungen der Verleger nach, die sich seit Jahren für eine „technikneutrale mehr

 
Intern

What‘s hot? What’s new?

9. BDZV-Konferenz „Junge Zielgruppen“ in Berlin mit viel Best Practice und internationalen Vorzeigeprojekten

Neue Produkte, hochwertige Inhalte und eine intelligente Ansprache: Wer den Nachwuchs für sich gewinnen möchte, muss Qualität mit Spaßfaktor liefern. Medienaffin und markenbewusst mehr

 
Markttrends und Daten

Auflagen: Knapp 500.000 verkaufte E-Paper

Die E-Paper-Verkaufszahlen der deutschen Zeitungen haben im vierten Quartal 2013 einen neuen Rekordwerte erreicht. Nachdem die Verlage im Vorquartal noch 436.362 verkaufte Exemplare meldeten, waren es nunmehr 483.216. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet dies einen Zuwachs von über 75 mehr

 
Intern

ZV-Akademie sucht Mitarbeiter/in für Eventabteilung

Die ZV-Akademie – die Veranstaltungs- und Verlagstochter des BDZV – sucht ab März 2014 als Elternzeitvertretung für 14 Monate einen Mitarbeiter/in in der Eventabteilung am Berliner Firmensitz. mehr

 
Intern

Presse-Monitor: Zeitungen Spitze im Zitateranking

Die Tages-, Wochen- und Sonntagszeitungen bleiben das am häufigsten zitierte Medium in Deutschland. Das ergab das Anfang Januar 2014 vorgestellte Zitate-Ranking 2013 der Presse Monitor Gesellschaft (PMG). mehr

 

Theodor-Wolff-Preis jetzt auch bei Facebook

Ab sofort finden sich auch auf Facebook die neuesten Informationen rund um den Theodor-Wolff-Preis. Darüber hinaus wird dort die Jury vorgestellt und wir berichten über die Arbeit im Hintergrund für den Journalistenpreis der Deutschen Zeitungen.
Informationen Multimedia

Bitkom: Jeder Vierte zahlt für redaktionelle Inhalte im Netz

Ein Viertel aller Internetnutzer in Deutschland gibt online bereits Geld für journalistische Inhalte aus. Das besagt zumindest eine am 13. Januar 2014 vom Hightech-Verbands Bitkom vorgestellte Studie.  mehr

 
Intern

Online-Reichweiten steigen auf neuen Rekordwert

Die Online-Reichweiten der Zeitungen steigen weiter: Mittlerweile besuchen 30,2 Millionen Unique User in Deutschland regelmäßig die 660 Webangebote der Verlage. Das teilte die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft auf Basis der AGOF internet facts 2013-10 Ende Dezember 2013 mit. Gegenüber Mitte 2012 mehr

 
Pressemitteilungen

BDZV-Studie Paid Content: Online-Abo kostet durchschnittlich acht Euro

Immer mehr Zeitungen in Deutschland setzen auf Vertriebsumsätze im Internet. Mittlerweile hätten 70 Zeitungstitel Paid-Content-Modelle auf ihren Websites installiert, erklärte der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) heute in Berlin. Gegenüber dem Vorjahr bedeute dies einen Zuwachs um 75 mehr

 
Intern

Zeitungswerbung genießt das größte Vertrauen

Die Deutschen haben deutlich mehr Vertrauen in Werbung als noch vor zwei Jahren. Das ist das Ergebnis einer Ende Oktober 2013 vorgestellten globalen Online-Umfrage des Marktforschungsunternehmens Nielsen. Demnach vertrauen 45 Prozent der Bundesbürger Zeitungsanzeigen – gegenüber 2011 bedeutet dies mehr

 
   





   
ZV Zeitungs-Verlag Service GmbH Theodor Wolff-Preis Zeitungs Marketing Gesellschaft (ZMG) Akademie Berufliche Bildung der deutschen Zeitungsverlage e.V. Bürgerpreis der Deutschen Zeitungen Wan-ifra World Association of Newspapers and News Publishers Inma. Sharing ideas. Inspiring change
© Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V.