Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

23./24. September 2019

BDZV-Zeitungskongress 2019 in Berlin: Das Programm

Montag, 23. September 2019

15.00 bis 18:00 Uhr

Delegierten- und Mitgliederversammlung

im ewerk, Mauerstr. 78-80, 10117 Berlin

19.30 Uhr

Alles Unter Drei - Nacht der Zeitungen

im ewerk, Mauerstr. 78-80, 10117 Berlin

Dienstag, 24. September 2019

09.30 Uhr

Eröffnung und Gespräch

Eröffnung

  • Dr. Mathias Döpfner
    BDZV-Präsident

Gespräch mit:

  • Michel Barnier
    Chefunterhändler, Europäische Kommission

11:30 bis 13:00 Uhr

Junge Wege – neue Perspektiven

Statements von:

  • Tilman Kuban
    Vorsitzender Junge Union 
  • Ricarda Lang
    Sprecherin Grüne Jugend

14.15 Uhr

Scenario 2022 – total digital

Impuls:

  • Karl-Heinz Ruch
    taz-Mitbegründer und Geschäftsführer

Print und digital – wie geht’s weiter?

Diskussion mit:

  • Prof. Dr. Martin Balle
    Verleger/Herausgeber Mediengruppe Straubinger Tagblatt / Landshuter Zeitung / Münchner Abendzeitung
  • Hannah Suppa
    Chefredakteurin Digitale Transformation und Innovation im Regionalen, Madsack Mediengruppe
  • Moderation: Christine Richter
    Chefredakteurin, Berliner Morgenpost 

16:00 Uhr

Veränderung ist die einzige Konstante

Impuls von:

  • Michael Busch
    Geschäftsführender Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung Thalia

Strategie der Transformation

Diskussion mit:

  • Thomas Lindner
    Vorsitzender der FAZ-Geschäftsführung 
  • Dr. Christian Wegner
    Vorsitzender der SWMH-Geschäftsführung 
  • Moderation: Peter Stefan Herbst
    Chefredakteur Saarbrücker Zeitung

            
Schlusswort:

  • Dr. Mathias Döpfner
    BDZV-Präsident