Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. Juni 2020 | Pressemitteilungen

„Prima Klima?“ – BDZV schreibt Nachwuchs-Kreativwettbewerb New(s)comers Best 2020 aus

Themen: Preise

Ausschreibungsposter_NcB2020-001.jpg„Prima Klima? Gesellschaftlicher Zusammenhalt heute und morgen.“ Unter diesem mehrdeutigen Motto schreibt der BDZV seinen Nachwuchswettbewerb Die Zeitungen. Awards. New(s)comers Best 2020 erneut aus – in einer Zeit, die beeinflusst ist von Schlagwörtern wie Corona, Klimawandel, Fake News – aber auch von Homeoffice oder Homeschooling. Einreichungsschluss für den mit 7.000 Euro dotierten Kreativwettbewerb ist der 15. August 2020. Junior-Texterinnen und -Texter, Art Directors mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung sowie Studierende von Werbe- und Design-Studiengängen sind aufgerufen, eine Zeitungsanzeige mit überzeugendem Motiv und starker Headline zu entwickeln: Sie soll für das Gespräch der Generationen miteinander eintreten und deutlich machen, dass die großen Herausforderungen nur gemeinsam gelöst werden können. Das Anzeigenmotiv soll der Leserschaft verdeutlichen, dass alle zusammen durch ihr Verhalten zum gesellschaftlichen Klima beitragen. Es soll außerdem Mut machen, sich auch bei kontroversen Themen zu positionieren, sich einzusetzen und Haltung zu zeigen.

Der Wettbewerb: Aufgabe ist es, eine ganzseitige Zeitungsanzeige (1/1 Seite) zu gestalten. Die prämierten Anzeigen werden in mehreren Tageszeitungen geschaltet – ein Vorteil, um sich damit auch an weiteren Kreativ-Wettbewerben der Branche zu beteiligen. Für die Erweiterung des Anzeigenmotivs um in eine Cross-Media-Idee (etwa als App, als Website, als Social-Media-Idee oder auch als Guerilla-Aktion) ist ein zusätzlicher Sonderpreis ausgeschrieben. Die Sieger werden exklusiv zu einem Kreativ-Workshop von BDZV und ADC eingeladen und können dort obendrein die Teilnahme am ADC Festival 2021 gewinnen.

Die Gewinnermotive der letzten Jahre finden Sie unter:
www.awards.die-zeitungen.de/gewinner-newscomers-best.

Die Jury: Manfred Bosch, Redblue Marketing, München; Niklas Frings-Rupp, Miami Ad School Europe, Hamburg/Berlin; Sascha Hanke, häppy, Hamburg; Uwe Hellmann, Commerzbank, Frankfurt; Lars Huvart, Ogilvy, Frankfurt; Armin Jochum, thjnk, Hamburg; Prof. Richard Jung, Hochschule Niederrhein, Krefeld; Ilona Klück, Grabarz & Partner / Shibuya, Hamburg; Silke Lehm, Deutscher Sparkassen- und Giroverband, Berlin; Christian Mommertz, Spark44, Frankfurt; Ingo Müller, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurt; Alexander Schill, Serviceplan Gruppe, München; Eric Schoeffler, Havas Germany, Düsseldorf; Prof. Matthias Spaetgens, Scholz & Friends, Berlin; Anja Tirtey, Edeka Zentrale, Hamburg; Katrin Tischer, BDZV, Berlin; Dr. Stephan Vogel, Ogilvy, Frankfurt; Hermann Waterkamp, Leagas Delaney, Hamburg.

Das Ausschreibungsposter ist als A2-Poster bestellbar beim BDZV und zum Download verfügbar unter www.awards.die-zeitungen.de/newscomers-best. Unter diesem Link sind auch alle Infos und die Unterlagen zur Wettbewerbseinreichung für den New(s)comers Best Award zu finden.

zurück