Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. Januar 2019 | Namen und Nachrichten

Zeitungsgruppe Ostfriesland: Medienhaus übernimmt „Borkumer Zeitung“

ZGO.jpgMit Wirkung zum 1. Januar 2019 hat das in Leer ansässige Medienhaus Zeitungsgruppe Ostfriesland (ZGO) die „Borkumer Zeitung“ übernommen. Das 1881 gegründete Traditionsblatt befand sich über 100 Jahre im Eigentum der Familie Specht. „Die aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung anstehenden Veränderungsprozesse führten jetzt dazu, dass Wilke Specht einen starken Partner suchte und in der ZGO auch fand“, teilte das Unternehmen mit. Robert Dunkmann, geschäftsführender Gesellschafter der ZGO, bezeichnete die „Borkumer Zeitung“ als eine „perfekte Ergänzung“. Alle Arbeitsplätze des zentral in der Stadt Borkum ansässigen Verlags blieben bestehen. Der bisherige Verleger Wilke Specht werde die „Borkumer Zeitung“ nun als Verlagsleiter führen.

zurück