Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. Oktober 2020 | Digitales

WissensWERT-Reihe: Erfahrungen und Best Practices aus zehn Jahren Paid Content

Wissenswert_BDZV.pngVor etwa zehn Jahren ging die „New York Times“ mit ihrem Paid-Content-Modell an den Start. Heute haben etwa zwei Drittel der deutschen Verlage ein Paid-Modell. Die Axel Springer SE, auch Veranstalterin des jährlichen Paid Content Summit, gehört hier zu den Vorreitern: Die WELT war Deutschland-weit die erste flächendeckende Zeitung, die ein Online-Abonnement einführte; BILDplus gehört eigenen Angaben zufolge weitweit zu den meistabonnierten News-Abos. hy, die Beratungstochter von Axel Springer, hat diverse (Medien-)Unternehmen bei der Einführung und Weiterentwicklung von Abo-Modellen unterstützt. Sebastian Voigt und Stellen Vollmerding stellen in diesem Webinar Best Practices zu journalistischen Konzepten, Produkt-Design, Pricing und Conversion-Treibern vor.

Happy Birthday! - Erfahrungen und Best Practices aus zehn Jahren Paid Content

Donnerstag, 5. November, 14.30 Uhr

Referenten:
Dr. Sebastian Voigt, Senior Vice President, Axel Springer hy GmbH
Steffen Vollmerding, Vice President, Axel Springer hy GmbH

Anmeldung

zurück