Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. März 2020 | Namen und Nachrichten

„Westfälische Nachrichten“: Chefredaktion erweitert

Logo_Westfälische_Nachrichten.svg.pngPersoneller Wechsel in der Chefredaktion der Zeitungsgruppe Münsterland, Westfälische Nachrichten & Partner: Wolfgang Kleideiter, seit 2005 stellvertretender Chefredakteur, geht in den Ruhestand. Seine Nachfolge hat am 1. März  Anne Eckrodt angetreten, die zuvor die Lokalredaktionen der „Westfälischen Nachrichten“ („WN“) in Ochtrup und Lüdinghausen geleitet hat. Dies teilte das Medienhaus mit. Außerdem seien die Kompetenzen aus Redaktion und Lesermarkt in der Chefredaktion gebündelt worden. In diesem Zuge wurde die Chefredaktion der „WN“ um die Funktion des Chefredakteurs Digitale Medien und Lesermarkt erweitert; diese Aufgabe übernimmt Marc Zahlmann, zugleich Verlagsleiter für die Bereiche Lesermarkt/Marketing. Stellvertretender Chefredakteur Digitale Medien wird Carsten Voß, bisher Leitender Redakteur für Digitales in der Redaktion. Die publizistische Gesamtverantwortung bleibt in Händen des ZGM- und „WN“-Chefredakteurs Dr. Norbert Tiemann. Zur Umstellung erklärten Dr. Benedikt Hüffer und Dr. Eduard Hüffer, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Aschendorff: „Mit steigender Bedeutung der Lesermarkterlöse wächst neben der journalistischen auch die betriebswirtschaftliche Verantwortung der Redaktion weiter an. Darauf reagieren wir mit einer zukunftsgerichteten Weiterentwicklung unserer Organisation, die konsequent auf die Qualität unserer Produkte und die Zufriedenheit unserer Kunden fokussiert ist.“

zurück