Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

29. Januar 2019 | Namen und Nachrichten

Welt-Gruppe: Chefredaktionsteam wird neu aufgestellt

WELT_Dachmarkenlogo-1024x359.jpgPeter Huth, seit Februar 2017 Chefredakteur der „Welt am Sonntag“ (Berlin), übernimmt ab dem 1. März 2019 eine neue bereichsübergreifende Aufgabe bei Axel Springer. Wie das Unternehmen mitteilte, werde Huth künftig als Corporate Creative Director die Konzeption, kreative Inszenierung und Umsetzung von wesentlichen markenbildenden Veranstaltungsformaten der Axel-Springer-Gruppe wie zum Beispiel den Axel Springer Award, den geplanten neuen Musik Award oder die für 2020 vorgesehene Eröffnung des Neubaus verantworten. Zusätzlich wird er als Kreativberater bei der Weiterentwicklung bestehender sowie der Konzeption neuer Formate anderer Marken und Bereiche bei Axel Springer mitwirken. Huth berichtet an den Vorstandsvorsitzenden der Axel Springer SE, Dr. Mathias Döpfner, und bleibt Autor der Welt-Gruppe.

Huths Nachfolge als Chefredakteur bei der „Welt am Sonntag“ übernimmt Johannes Boie, seit Februar 2017 Chief of Staff des Vorstandsvorsitzenden. Bei der „Welt“ übernimmt parallel Dagmar Rosenfeld den Posten als Chefredakteurin. Rosenfeld ist seit 2017 stellvertretende Chefredakteurin bei der Welt-Gruppe mit Zuständigkeit für die Zeitung.
Die Produktzuständigkeit innerhalb der Chefredaktion verteilt sich damit künftig folgendermaßen: Oliver Michalsky, (Chefredakteur „Welt“ Digital), Arne Teetz, (Chefredakteur Welt TV), Dagmar Rosenfeld (Chefredakteurin „Welt“) und Johannes Boie (Chefredakteur „Welt am Sonntag“). Alle Chefredakteure sind zugleich stellvertretende Chefredakteure der Welt-Gruppe. Ulf Poschardt bleibt wie bisher als Chefredakteur Welt-Gruppe übergreifend verantwortlich für alle Angebote der Gruppe.

Robin Alexander, derzeit „Welt“-Chefreporter, wird stellvertretender Chefredakteur Politik. In dieser Funktion soll er die Politikberichterstattung für alle Angebote (Digital, Print, TV) weiterentwickeln.

zurück