Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. Mai 1999 | Namen und Nachrichten

Wechsel im Vorstand der Akademie für Publizistik

Die Akademie für Publizistik (AfP) in Hamburg hat einen neuen Vorstand: Die Mitgliederversammlung der Aus- und Fortbildungsstätte für Journalisten berief am 29. April 1999 neu in das Gremium: Rudolf Ehrenthal, Leiter des Geschäftsbereichs Personal beim Heinrich Bauer Verlag; Dr. Wilm Herlyn, Chefredakteur der Deutschen Presse-Agentur, Roger de Weck, Chefredakteur der Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit". Dr. Will Teichert, der von April 1989 bis April 1999 als Direktor der Akademie amtierte, wurde zum Vorstandsvorsitzenden gewählt. Der langjährige Vorstandsvorsitzende Eberhard Maseberg wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Ferner gehören dem Vorstand an: Jürgen Heinemann, Chefredakteur der "Kieler Nachrichten"; Dr. Jürgen Kellermeier, Programmdirektor NDR-Fernsehen sowie Dr. Holgar Raulf, Direktor Personalentwicklung beim Axel Springer Verlag. Die Akademie für Publizistik residiert seit Ende März in neuen Räumen in der Warburgstraße 8 - 10, 20354 Hamburg, (Telefon: 040/414796-0, Fax: 040/414796-90). Die Nachfolge von Dr. Will Teichert als Direktor des Hauses hat Dr. Friederich Mielke angetreten.

zurück