Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. August 2002 | Veranstaltungen

Wahlberichterstattung für Print und Online im Ifra-Training

Keine Redaktion kommt an dem Thema Wahlberichterstattung vorbei – und bei keinem Thema kann eine Redaktion ihre Kompetenz so gut zeigen wie bei der lokalen Berichterstattung, wissen die Seminarveranstalter der Ifra in Darmstadt. Dabei müssten vorrangig zwei Fragen gelöst werden: Wie lassen sich abstrakte Zahlen und Fakten umfassend, ansprechend und informativ visualisieren? Und welche Möglichkeiten und Grenzen gibt es, aus einem Datenpool sowohl für das Print- als auch das Online-Produkt zu publizieren? Zu diesen beiden Schwerpunkten bietet die Ifra für maximal zwölf Teilnehmer vom 10. bis zum 12. September 2002 ein ausführliches Training an. Neben Vorträgen wird die praktische Arbeit am Rechner eine große Rolle spielen; auf Wunsch können auch eigene Konzepte in die Diskussion eingebracht werden. Das Seminar wird geleitet von Michael Stoll, selbstständiger Designer in Tübingen. Die Teilnahmegebühr beträgt für Ifra-Mitglieder 910 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, Nicht-Mitglieder zahlen 1280 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Ein Inhouse Training ist ebenfalls möglich. Kontakt: Ifra, Washingtonplatz 1, 64287 Darmstadt, Telefon: 06151/733-6, Fax: 06151/733-872, E-Mail: training(at)ifra.com

 

Internet: www.ifra.com

zurück