Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. September 2018 | Namen und Nachrichten

Verlegerrecht: Lokale Presseverlage begrüßen EU-Votum

Themen: Digital, Europa, Google, Medienpolitik, Urheberrecht

VDL.pngZur Entscheidung des EU-Parlaments für ein europäisches Verlegerrecht teilte der Verband Deutscher Lokalzeitungen (VDL) mit, dies sei ein wichtiges Signal für den Erhalt einer vielfältigen lokalen Presselandschaft in Deutschland. „Es handelt sich um einen Erfolg des gemeinsamen Wirkens der Presse- und Verlegerverbände“, erklärte VDL-Geschäftsführer Martin Wieske. Zahlreiche im VDL organisierte Verlage hatten zuletzt als Bestandteil einer europäischen Koalition von kleineren und mittleren Verlagen die Abgeordneten des Europäischen Parlamentes aufgefordert, einem europäischen Verlegerrecht zuzustimmen. „Der VDL als der Vertreter der kleinen und mittleren Verlage wird sich auch weiter dafür einsetzen, dass die Internet-Giganten verpflichtet werden, gerade auch den lokalen Tageszeitungen ihre digitalen Inhalte zu vergüten, wenn sie verwendet werden“, teilte Wieske weiter mit.

zurück