Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

07. August 2006 | Namen und Nachrichten

Verlagsgruppe Handelsblatt: Wechsel in der Geschäftsführung

Laurence Mehl und Tobias Schulz-Isenbeck werden zum 1. September 2006 in die Ge­schäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt (VHB) in Düsseldorf berufen. Das Tochterunter­nehmen der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck (Stuttgart) setze damit „ein deutliches Signal in Richtung des Ausbaus des Online-Ge­schäfts und der crossmedialen Angebote“, teilt die Verlagsgruppe Handelsblatt dazu am 3. Au­gust 2006 mit. Mehl zeichnete bislang als Ge­schäftsführer verantwortlich für die Tochtergesell­schaft WAZ MSG, in der die Bereiche Anzeigen­verkauf, Serviceredaktion und Zeitungsvertrieb der in Nordrhein-Westfalen erscheinenden Ta­geszeitungen der WAZ-Gruppe gebündelt sind. Tobias Schulz-Isenbeck ist seit 2005 Leiter Cont­rolling und M&A/Prokurist der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Zuvor war er vier Jahre lang Leiter Beteiligungsmanagement der Ver­lagsgruppe Handelsblatt und darüber hinaus von 2001 bis 2003 Chief Financial Officer der Market Maker Software AG. Wie die Verlagsgruppe Han­delsblatt weiter mitteilt, wird Harald Müsse, Vor­sitzender der Geschäftsführung, dem Unterneh­men sowie der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck weiterhin zur Verfügung stehen und gemeinsam mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden der VHB, Michael Grabner, an strategischen Projekten arbeiten. Müsse gehört der VHB seit 28 Jahren an, davon 13 als Geschäftsführer.

zurück