Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. November 2016 | Namen und Nachrichten

VDZ: Stephan Holthoff-Pförtner folgt als Präsident auf Hubert Burda

Die Delegiertenversammlung des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) hat am 6. November 2016 in Berlin Dr. Stephan Holthoff-Pförtner einstimmig als Nachfolger von Prof. Dr. Hubert Burda in das Amt des VDZ-Präsidenten gewählt. Wie der Verband mitteilte, hätten die Delegierten die Leistungen und Verdienste von Burda mit Respekt und Dank geehrt und ihn zum Ehrenpräsidenten ernannt. Burda hatte nach zwei Jahrzehnten an der Spitze des Präsidiums seinen Rücktritt erklärt, wird sich laut VDZ aber auch künftig für die Branche und den Zeitschriftenverlegerverband engagieren.

Dr. Stephan Holthoff-Pförtner (Foto: VDZ)Dr. Stephan Holthoff-Pförtner (Foto: VDZ)Wie der VDZ weiter mitteilte, übernimmt Holthoff-Pförtner das Amt bis zum Ende der regulären Legislatur im Juni 2018. Nach der Satzung des VDZ werden Präsident und Präsidium durch die Delegiertenversammlung gewählt. Sie setzt sich paritätisch aus Vertretern der Landes- und Fachverbände zusammen. Das VDZ Präsidium besteht neben dem neugewählten Präsidenten aus vier Vizepräsidenten: Dr. Rudolf Thiemann (Verleger Liborius Gruppe und Vorsitzender des Fachverbands Konfessionelle Presse), Lars Joachim Rose (Verleger Mediengruppe KLAMBT) und Stefan Rühling (Vorsitzender der Geschäftsführung Vogel Business Media und Vorsitzender des Fachverbands Fachpresse im VDZ) sowie dem als Nachfolger von Dr. Werner Neunzig neu gewählten Dr. Volker Breid (Geschäftsführer der Motor Presse Stuttgart und Vorsitzender des Südwestdeutschen Zeitschriftenverleger-Verbands). Dem Präsidium gehören weiterhin an: VDZ- Schatzmeister Dr. Christoph Müller (Geschäftsführer der Rudolf Müller Medienholding und Vorsitzender des Verbands der Zeitschriftenverlage in Nordrhein-Westfalen) und als geschäftsführendes Präsidiumsmitglied VDZ-Hauptgeschäftsführer Stephan Scherzer.

zurück