Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Februar 2014 | Veranstaltungen

VBZV/VSZV-Seminar: Anzeigenrecht Print und Digital

Durch die Änderungen in der Gesetzgebung und die sich ständig fortentwickelnde Rechtspre­chung werden den Verlagen bei der Akquise von Anzeigen, der Beratung der Kunden, der Veröf­fentlichung der Inserate, der Eigenwerbung für Anzeigen neue Möglichkeiten, aber auch neue Grenzen gesetzt. Im Seminar „Aktuelles Anzei­genrecht Print und Digital“ des Verbands Süd­westdeutscher Zeitungsverleger (VSZV) und des Verbands Bayerischer Zeitungsverleger (VBZV) geht Rechtsanwalt Michael Rath-Glawatz schwerpunktmäßig auf die Themen Anzeigen­kennzeichnung, Anzeigenpreise/Rabatte sowie Veröffentlichung von Eigenanzeigen und Cross­media-Werbung ein. Darüber hinaus stehen die Bereiche Kontrahierungszwang oder die Prü­fungspflicht beim Abdruck von Fremd-anzeigen auf der Agenda am 12. März 2014 in Stuttgart. Die Teilnehmergebühr beträgt 360 Euro.

zurück