Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. September 2019 | Namen und Nachrichten

Trauer um Dr. Joachim Ditzen-Blanke

JDB.png Dr. Joachim Ditzen-Blanke, Herausgeber und persönlich haftender Gesellschafter der Ditzen-Gruppe (Bremerhaven), ist am 29. August 2019 in seinem 94. Lebensjahr gestorben. Joachim Ditzen-Blanke habe die Unternehmen der Verlagsgruppe über Jahrzehnte geprägt und dank seines unternehmerischen Weitblicks für die Zukunft gerüstet, schreibt dazu der Verband Nordwestdeutscher Zeitungsverlage (VNZV) in seiner Traueradresse. Der Verleger der „Nordsee-Zeitung“ habe unter anderen die „Kreiszeitung Wesermarsch“ und die „Zevener Zeitung“ erworben sowie mit dem Sonntagsjournal der „Nordsee-Zeitung“ eines der ersten Sonntagsblätter der Bundesrepublik gegründet. Neben seiner Tätigkeit für das eigene Unternehmen investierte Joachim Ditzen-Blanke nicht nur Zeit und Mittel in soziale und gesellschaftliche Projekte zum Wohl der Stadt Bremerhaven und ihrer Bewohner, er engagierte sich auch ehrenamtlich für die Belange der Zeitungsbranche. So wirkte er von 1977 bis 1995 in unterschiedlichen Ämtern für den VNZV, ab 1991 auch für den Zeitungsverlegerverband Bremen sowie als Mitglied der Delegiertenversammlung des BDZV.

zurück