Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. September 2020 | Namen und Nachrichten

Trauer: Karl Baedeker gestorben

Karl_Baedeker_SW.pngKarl Baedeker, Gesellschafter, ehemaliger Vorsitzender des Aufsichtsrats und ehemaliger Madsack-Geschäftsführer, ist am 30. August im Alter von 81 Jahren in Hannover gestorben. Baedeker kam 1971 als Jurist zur Verlagsgesellschaft Madsack und beriet die Geschäftsführung über viele Jahre in rechtlichen und steuerlichen Fragen. Von 1995 bis 2000 gehörte er als stellvertretender Vorsitzender der Madsack-Geschäftsführung an, 2003 bis 2018 war Baedeker Mitglied des Aufsichtsrates, davon die letzten fünf Jahre als Aufsichtsratsvorsitzender. Für die Mediengattung Tageszeitung engagierte er sich von 1997 bis 2001 als Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands des Verbands Nordwestdeutscher Zeitungsverlage (VNZV), ab 1998 als dessen Vorsitzender. In dieser Zeit war er Mitglied des Erweiterten Präsidiums des BDZV und zugleich Vertreter des VNZV in der BDZV-Delegiertenversammlung.

zurück