Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

17. Februar 2020 | Namen und Nachrichten

„Süddeutsche Zeitung“: „Langstrecke“ nun auch im stationären Buchhandel

305x376_Langstrecke_4_19_blanko.pngDie „Süddeutsche Zeitung“ (SZ) in München will die Verbreitung ihres Magazins „Süddeutsche Zeitung Langstrecke“ deutlich erhöhen. Bisher gab es „die besten langen Lesestücke“ aus der „SZ“ vier Mal im Jahr im Pressefachhandel, an Bahnhöfen und Flughäfen. Nun kommt auch der stationäre Buchhandel hinzu. Erstverkaufstage für die gesammelten journalistischen „Longreads“ sind der 7.3., 6.6., 5.9. und 5.12.2020. „Wir verstehen diesen Schritt als Bekenntnis zum Lesen“, erklärt dazu „SZ“-Geschäftsführer Stefan Hilscher. Die langen Lesestücke würden nicht nur Leserinnen und Leser der Zeitung begeistern, sondern „auch Fans von Sachbüchern und großer Literatur mögen die besondere Sprache der ‚SZ‘“. ISBN: 978-3-86497-544-8.

zurück