Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. April 2012 | Namen und Nachrichten

Studie: Regionale Tageszeitungen genießen höchstes Vertrauen

81 Prozent der Deutschen halten regionale Tageszeitungen für besonders vertrauenswürdig. Das ist das Ergebnis des so genannten GPRA-Vertrauensindex, für den das Marktforschungsunternehmen Emnid im Rahmen einer Repräsentativbefragung das Vertrauen der Deutschen „in exemplarisch ausgewählte Printtitel“ ermittelt hat. Danach haben die regionalen Tageszeitungen die absolute Spitzenposition; es folgen mit einigem Abstand die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, der „Spiegel“ sowie die „Süddeutsche Zeitung“. Bereits vor Jahren sei das Ende der regionalen Tageszeitung heraufbeschworen worden, sagte dazu Uwe A. Kohrs, GPRA-Präsidiumsmitglied und Geschäftsführer der Kommunikationsagentur Impact. „Jetzt zeigt sich: Nähe zu den Lesern, Haltung und Verlässlichkeit zahlen sich aus.“
Der GPRA-Vertrauensindex gibt quartalsweise einen repräsentativen Status-quo der Vertrauensentwicklung in der deutschen Bevölkerung. In den zurückliegenden Quartalen waren unter anderem das Vertrauen der Verbraucher in die deutsche Wirtschaft und in die Energieversorgung gemessen worden.

zurück