Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

09. April 2008 | Namen und Nachrichten

Stiftung Lesen: Anzeige zum „Welttag des Buchs“

Die Stiftung Lesen in Mainz hat zum „Welttag des Buchs“ am 23. April 2008 eine vierfarbige Anzeige kreiert. Verlage, die die jährlich wieder­kehrende Leseförderungsaktion mit einer Freian­zeige unterstützen möchten, können das als Eckfeldanzeige oder Zweispalter konzipierte Mo­tiv herunterladen unter: media.stiftunglesen.de/pindownload/login.do. Anlässlich des „Welttag des Buchs“ erhalten rund 740.000 Schüler der vierten und fünften Klassen in Deutschland einen Buchgut­schein, mit dem sie das eigens veröffentlichte Welttags-Buch „Ich schenk dir eine Geschichte“ unentgeltlich im lokalen Buchhandel eintauschen können. Die Aktion wird von der Stiftung Lesen und dem Börsenverein des Deutschen Buchhan­dels getragen und durch Sponsoren finanziert. Begleitet wird der 23. April durch einen Schreib- und Kreativwettbewerb „Die magische Feder“, bei dem Schüler mit einer eigenen Fantasie-Ge­schichte Preise für die ganze Klasse gewinnen können. Und am Berliner Hauptbahnhof wartet an diesem Tag ein neues Vorlese-Zelt auf junge Besucher, in dem Prominente Geschichten aus dem Welttags-Buch zu Gehör bringen.

zurück