Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. November 2006 | Kinder-Jugend-Zeitung

„Schulz“ in Braunschweig

Beim aktuellen Projekt „Schule + Zeitung“ (Schulz) lesen 8.500 Dritt- und Viertklässler aus mehr als 400 Klassen fünf Wochen lang die „Braunschweiger Zeitung“, „Wolfsburger Nach­richten“ und „Salz­gitter Zeitung“. Das Unter­richtsmaterial für die Projektlehrer erscheint in zweiter, überarbeiteter Auflage; der Umfang wurde dank zahlreicher Anregungen von Lehren verdoppelt und um ein Kapitel für den fächer­übergreifenden Einsatz der Tageszeitung im Un­terricht ergänzt. Dabei erhielt die Redaktion Un­terstützung vom Niedersächsi­schen Landesamt für Lehrerbildung und Schul­entwicklung und der Landesschulbehörde in Braunschweig. Die Hälfte der teilnehmenden Klassen nutzt das Angebot, von einem Redakteur in der Schule besucht zu werden. Dafür konnten sich die teilnehmenden Kinder mit einem origi­nellen Klassenfoto bewer­ben. Ferner dürfen die Schüler beim Projektpart­ner Autostadt Wolfsburg recherchieren und ei­gene Artikel produzieren. Zu diesem Zweck erhält jeder Teilnehmer einen ei­genen Reporterausweis. Auch an die tägliche Vorbereitung der Lehrer ist gedacht: Sie erhalten in einem regelmäßigen Newsletter bereits am Vorabend die Kindernach­richten, die am nächs­ten Tag in der Zeitung er­scheinen werden.

zurück