Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. Oktober 2016 | Digitales

Rheinische Post: Täglicher Podcast

Die „Rheinische Post" veröffentlicht seit dem 21. Oktober einen täglichen Podcast. Morgens gegen 7:00 Uhr liefert der „Rheinische Post Aufwacher" in fünf- bis zehnminütigen Zusammenfassungen einen Überblick über Nachrichten des Tages. Daneben gibt es dienstags und mittwochs themenspezifische Audio-Formate, etwa zu Reisen, Freizeit und Gesundheit. Freitags resümiert Chefredakteur Michael Bröcker mit Daniel Fiene, redaktioneller Leiter Digitalstrategie, die Themen der Woche oder beantwortet Leserbriefe. Der tägliche Podcast erscheint in einem eigenen Bereich auf RP Online (podcasts.rp-online.de).

Logo_Rheinische_Post_Podcast.jpg Was sich in Amerika mit 46 Mio. Podcast-Nutzern und steigender Tendenz schon zum täglichen Nachrichtenkanal entwickelt hat, steckt der Regionalzeitung zufolge hierzulande noch in den Kinderschuhen. Daniel Fiene: „Im Vergleich zum Vorjahr ist die Audio- Nutzung der Deutschen im Netz von 33 auf 40 Prozent gestiegen. Das sind fast so viele Hörer wie aktive Facebook-Nutzer. Es wäre ignorant, wenn wir unsere Inhalte nicht auch für diesen Nutzerkreis aufbereiten.“

zum Podcast-Channel der  „Rheinischen Post"

zurück