Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. Juni 2002 | Namen und Nachrichten

Reuters streicht weitere 650 Stellen

Die britische Informationsgruppe Reuters streicht, wie die Deutsche Presse-Agentur mitteilt, weitere 650 Stellen. Bereits in den vergangenen beiden Jahren waren 1.800 Arbeitsplätze abgebaut worden. Betroffen seien diesmal das „obere und mittlere Management“. Es sollten einige Management-Schichten verschwinden, um den Aufbau des Unternehmens weniger komplex zu machen, begründete der Vorstand am 20. Juni 2002 in London seine Entscheidung. Jährlich könnten dadurch etwa 100 Millionen Pfund (rund 160 Millionen Euro) eingespart werden. Insgesamt hat das Unternehmen etwa 19.000 Beschäftigte.

zurück