Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. Juni 2001 | Namen und Nachrichten

Rekord bei Ausbildungszahlen

Ausbildung in der Druck- und Medienbranche hat offensichtlich Hochkonjunktur. Der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) meldet für das Ausbildungsjahr 2000 mit 19.700 Ausbildungsverhältnissen ein Rekordniveau. Gegenüber dem Jahr 1999 sei dies eine Steigerung von 17,7 Prozent. Damit habe sich der seit 1996 zu verzeichnende positive Trend fortgesetzt. Spitzenreiter im Jahr 2000 ist nach wie vor die Ausbildung zum Mediengestalter mit 10.800 Ausbildungsverträgen. Das entspricht einem Plus von 62,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Ausbildungsberuf Drucker konnte im gleichen Zeitraum ein Plus von sechs Prozent verzeichnen. Erfreulich sei auch die Entwicklung bei neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen. Im Jahr 2000 wurden fast 8.500 Neuverträge abgeschlossen, was einem Zuwachs von 17,7 Prozent entspricht.

Im Internet:
http://www.bvdm-online.de

zurück