Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. Juli 2011 | Lob und Preis

Ralf-Dahrendorf-Preis vergeben

Die Sieger des erstmals vergebenen Ralf-Dah­rendorf-Preises der „Badischen Zeitung“ (Frei­burg) sind am 28. Juni 2011 ausgezeichnet wor­den. Den ersten Preis und 5.000 Euro erhielt der Lokalredakteur Nico Laskowski für seinen Beitrag „Stadtrat setzt Geheimgutachten matt“ in der „Saarbrücker Zeitung“. Platz zwei und 3.000 Euro gingen an Nico Wendt von der „Torgauer Zei­tung“ für eine Serie, in der er den Kampf einer kleinen Gemeinde gegen ihre Bürgermeisterin begleitete. Mit Platz drei (2.000 Euro) wurde Jens Meifert von der „Kölnischen Rundschau“ prä­miert. Mit dem Preis werden Print- und Online-Artikel gewürdigt, die in vorbildlicher Art die Funktionsweise der Demokratie auf der lokalen Ebene transparent machen.

zurück