Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. März 2019 | Namen und Nachrichten

PMG Presse-Monitor: Ingo Kästner folgt auf Oliver Graßy

2019-03-13-Führungswechsel-bei-der-PMG_ingo_Kästner.jpgDie PMG Presse-Monitor stellt ihre Geschäftsführung neu auf und beruft Ingo Kästner zum Geschäftsführer. Kästner ist seit dem Jahr 2011 im Unternehmen als Kaufmännischer Leiter tätig. Er folgt mit sofortiger Wirkung auf Dr. Oliver Graßy, dies teilte die PMG mit. „Wir danken Oliver Graßy für die sehr erfolgreiche Zeit, in der er wichtige Meilensteine für die PMG gesetzt hat. Als herausragender Kenner des Marktes hat er mit seinem Einsatz und Know-how die PMG zukunftsweisend ausgebaut und maßgeblich den Erfolg des Unternehmens geprägt", hieß es in einer gemeinsamen Erklärung der Vorsitzenden der Gesellschafterversammlung der PMG, Andreas Gericke („Süddeutsche Zeitung“) und Franz-Josef Gasterich („Frankfurter Allgemeine Zeitung“).

Die PMG ist mit der größten tagesaktuellen Pressedatenbank im deutschsprachigen Raum der führende Anbieter für die Pressespiegel-Lizenzierung und -Erstellung sowie für die digitale Medienbeobachtung und Medienauswertung. Gegründet im Jahr 2001, ist die PMG ein Gemeinschaftsunternehmen deutscher Zeitungs- und Zeitschriftenverlage mit den Gesellschaftern: Axel Springer SE, „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, Gruner + Jahr, Handelsblatt Media Group, Hubert Burda Media, Spiegel-Verlag, „Süddeutsche Zeitung“ sowie dem BDZV und dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ).

zurück