Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. Februar 2002 | Veranstaltungen

Personalkongress Medien

Unter dem Motto „Arbeit im Wandel – Wandel im Unternehmen“ veranstaltet der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) am 12. und 13. April den ersten Personalkongress Medien in Berlin. Ziel der Veranstaltung ist es, „Leistungsträger für das Unternehmen zu gewinnen, sie an das Unternehmen zu binden und für die Erreichung der Unternehmensziele zu motivieren“. Um die „Lust an Leistung“ etwa geht es in dem Einführungsvortrag von Professor Felix von Cube, Professor für Verhaltensforschung an der Universität Heidelberg. Weitere Expertenbeiträge beschäftigen sich mit „Mitarbeiterloyalität und –bindung im darwiportunistischen Arbeitsleben“ (Professor Christian Scholz, Universität Saarbrücken) oder dem „Firewall gegen Abwerbung von Leistungsträgern – Anti-Headhunting als Instrument?“ (Paul Sampson, Wiesbaden). Zwei parallele Gesprächspodien zu den Themen „Umstrukturierungsmaßnahme“ und „Flexible Vergütungssysteme“ schließen die Veranstaltung ab. Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder vom BDZV, bvdm und VDZ 390 Euro (zuzüglich 16 Prozent Mehrwertsteuer). Interessenten wenden sich an: Print und Media Forum AG, Postfach 1869, 65008 Wiesbaden, Telefon 0611/803190, E-Mail ba(at)bvdm-online.de. Alle über die Landesverbände angeschlossenen Mitgliedsverlage erhalten mit dieser Ausgabe von „BDZV intern“ ein Programm.

 

Internet: www.bvdm-online.de

zurück