Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. April 2004 | Marketing

„Nordsee-Zeitung“ im neuen Gewand

Die „Nordsee-Zeitung“ in Bremerhaven präsentiert sich seit 1. April 2004 im neuen Gewand: „Wichtig war uns, unsere Leser besser durch das Angebot ihrer Tageszeitung zu führen und die Vielfalt sogar noch auszubauen“, erläutert Chefredakteur Jörg Jung. So erscheint die Zeitung ab sofort in neuer Vier-Buch-Struktur mit einem Farbleitsystem. Die Ressorts Nachrichten (dunkelblau), Lokales Stadt Bremerhaven (hellblau), Landkreis Cuxhaven (rot) und Sport/Wirtschaft/ Feuilleton (orange) befinden sich immer an der gleichen Stelle in der Zeitung und werden am Sonnabend durch Wochenend- und Anzeigenteile ergänzt. Auch inhaltlich wurde die „Nordsee-Zeitung“ überarbeitet und will ihre Leser „lokaler, informativer, frecher“ ansprechen. Darüber hinaus soll die Zeitung durch Gast- und Pro- und Contra-Kommentare „auch persönlicher“ werden. Mehr Gewicht wird auf Reportage und Feature gelegt. Kein datumsbedingter Scherz ist der Preis am Erstverkaufstag: Damit möglichst viele Bremerhavener sich von den Qualitäten der rundum erneuerten „Nordsee-Zeitung“ überzeugen können, kostet das Blatt am Erstverkaufstag 1. April einmalig nur 20 Cent. Kontakt: „Nordsee-Zeitung“, Verlagsleitung, Herr Döll, Telefon: 0471/ 597-212, E-Mail: verlagsleitung(at)nordsee-zeitung.de.

 

Internet: www.nordsee-zeitung.de

zurück