Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Oktober 2001 | Ausland

Nizar Nayouf ausgezeichnet

Der syrische Autor Nizar Nayouf hat den erstmals von der in Hamburg erscheinenden Wochenzeitung „Die Woche“ verliehenen Preis für verfolgte Schriftsteller erhalten. Die mit 10.000 Mark dotierte Auszeichnung würdige Nayoufs „mutigen Kampf um die Freiheit des Wortes“, teilte der Verlag mit. Der Autor hatte im Frühjahr 2001 – nach Jahren der Haft und der Folter – schwer erkrankt und fast erblindet nach Paris ausreisen dürfen, um sich dort medizinisch behandeln zu lassen. Im vergangenen Jahr war Nizar Nayouf vom Weltverband der Zeitungen (WAN) mit der Goldenen Feder der Freiheit ausgezeichnet worden.

zurück