Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. Oktober 2001 | Namen und Nachrichten

Niederlande: Online-Zeitungen machen Miese

Laut einer Umfrage der Zeitung „Volkskrant“ schreiben holländische Zeitungen im Internet nach wie vor rote Zahlen. Größter Kostenfaktor seien die Investitionen in die technische Infrastruktur. Es folgen Ausgaben für Werbung und für die Online-Redaktion. 35 niederländische Zeitungsverlage sollen insgesamt 49 Millionen Euro ins Internet investiert haben. Dem stehen (Werbe-)Einnahmen von knapp über acht Millionen Euro gegenüber.

 

Quelle: Rundschreiben der ENPA

zurück