Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. April 2005 | Namen und Nachrichten

„New York Times“ kauft about.com für 410 Millionen Dollar

Die New York Times Company hat die Website about.com für 410 Millionen Dollar von dem US-Medienunternehmen Primedia übernommen. About.com wurde 1997 gegründet und bietet „praktische Lösungen für Alltagsprobleme“. Über 200 Millionen Nutzer besuchen die Website monatlich. Ein Netzwerk von 500 Experten („Guides“) bieten Hilfestellungen zu allen möglichen Dingen wie Gitarrespielen, Finanzierungsfragen, Häkeln, Fremdsprachen, Geschichte und so weiter. Durch den Kauf des Informations-Portals erhofft sich The New York Times Company mehrere Vorteile: eine neue, schnell wachsende, hoch profitable Website im Firmenportfolio, die Stärkung und Diversifizierung der Online-Werbeeinnahmen, die Ausweitung der Internet-Reichweite der New York Times Company sowie eine wichtige Plattform für zukünftiges Wachstum im Internet durch das alternative Modell der Inhalte-Erstellung und –aggregation von about.com.

 

Quelle: Pressemitteilung The New York Times Company, 17.2.2005; Spiegel Online, 18.2.2005

zurück