Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

05. Dezember 1997 | Marketing

Neues Redaktionssystem in Lüneburg

Bei der "Landeszeitung für die Lüneburger Heide" in Lüneburg wird seit Juli 1997 mit einem neuen Redaktionssystem gearbeitet. Das System mit dem Namen "3B2 News" wurde in enger Abstimmung mit der Redaktion vom Verlag selbst sowie dem Satzsystem-Hersteller Advent entwickelt. Ziel war es, wie die "Landeszeitung" mitteilt, den "technischen Aufwand für die Redakteure auf ein Minimum zu reduzieren und eine einfache, verständliche und vor allem komfortable Oberfläche zu schaffen". Künftig würden 32 kombinierte Redakteurs- und Layoutarbeitsplätze das Atex-System ablösen. Herzstück des PC-gesteuerten Redaktionssystems, das als Plattform Windows NT oder Windows 95 verwendet, ist eine Sybas-Datenbank. Wie die "Landeszeitung" weiter mitteilt, sei 3B2 News aus dem Satzsystem 3B2 Diamant der Firma Advent entstanden, das den SGML-Standard verwendet. Somit stünden alle Redaktionsdaten auch automatisch für das Internet zur Verfügung.

Kontakt:

Landeszeitung für die Lüneburger Heide,
Thomas von Stern,
Tel.: 04131/7400,
Fax: 04131/74255.

zurück