Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. April 2020 | Namen und Nachrichten

Neue Aufgabe: Nikolaus Blome ist Spiegel-Kolumnist

Blome.jpgDer Journalist Nikolaus Blome, zuletzt stellvertretender Chefredakteur und Politik-Chef der „Bild“-Zeitung, ist neuer Kolumnist des „Spiegel“. In seiner Kolumne „Jetzt erst recht(s)“ kommentiert Blome aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Dies teilte das Medienhaus mit. „Nikolaus Blome ist eine starke liberal-konservative Stimme. Ich freue mich, dass wir ihn als Kolumnisten gewinnen konnten“, sagt Steffen Klusmann, Chefredakteur des „Spiegels“. Von 2013 bis 2015 war Blome bereits bei dem Hamburger Magazin tätig, bei dem er als Mitglied der Chefredaktion das „Spiegel“-Hauptstadtbüro leitete. Zuvor war er schon einmal stellvertretender „Bild“-Chefredakteur. Blome ist Mitglied in der Jury für den Theodor-Wolff-Preis – Journalistenpreis der deutschen Zeitungen.

zurück