Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. Februar 1999 | Veranstaltungen

Modellseminar "König Kunde"

Nicht nur "König Kunde", sondern auch "König Leser" will heute umworben werden, schreibt die Bundeszentrale für politische Bildung. Er nimmt daher seine Tageszeitung in die Pflicht: Service sollte sich nicht nur auf den Terminkalender beschränken, redaktionelles Marketing darf für den Lokaljournalisten kein Fremdwort sein. Für den Redakteur bedeutet das eine Herausforderung. Neben dem Schreiber und Regisseur ist in Zukunft auch der "multifunktionale Dienstleister" gefragt. Vor diesem Hintergrund bietet die Bundeszentrale für politische Bildung vom 1. bis zum 5. März 1999 in Augsburg ein Modellseminar "König Kunde alles im Dienste des Lesers?" an. Die Teilnahme an dem von Sandra Daßler ("Lausitzer Rundschau", Cottbus) und Wolfgang Oechsner ("MainPost", Kitzingen) geleite-ten Seminar ist unentgeltlich. Interessenten wenden sich an die Bundeszentrale für politische Bildung, Referat Printmedien I/3, Berliner Freiheit 7, 53111 Bonn, Tel.: 0228/515563, Fax: 0228/515586.

zurück