Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Februar 2010 | Lob und Preis

Marion Dönhoff Preis ausgelobt

Die „Zeit“, die Zeit-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und die Marion Dönhoff Stiftung verge­ben auch 2010 wieder den „Marion Dönhoff Preis für internationale Verständigung und Versöh­nung“ an „Menschen, die wissen, worum es geht“. Mit dem Preis wollen Redaktion, Verlag und Stiftungen das Andenken an die 2002 im Alter von 92 Jahren verstorbene Journalistin Ma­rion Dönhoff wachhalten. Vergeben werden ein Hauptpreis in Höhe von 20.000 Euro für Men­schen oder Institutionen, die in besonderem Maß zur dauerhaften Völkerverständigung zwischen Deutschland und den Staaten Osteuropas beige­tragen haben, sowie ein mit 10.000 Euro dotierter Förderpreis. Auch „Zeit“-Leser werden gebeten, sich an der Suche nach Preisträgern zu beteili­gen. Einsendeschluss ist der 16. April 2010.

zurück