Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. Mai 2019 | Namen und Nachrichten

„Mannheimer Morgen“: Karsten Kammholz wird weiterer Chefredakteur

Kammholz.jpgKarsten Kammholz, zuletzt Chefreporter und Mitglied der Chefredaktion der Funke Zentralredaktion in Berlin, wird zum Chefredakteur des „Mannheimer Morgens“ berufen. Er übernimmt diese Funktion zum 1. September 2019 gemeinsam mit dem amtierenden Chefredakteur Dirk Lübke. Dies teilte das Medienhaus mit. Kammholz war vor seinem Engagement bei Funke stellvertretender Chefredakteur der „Heilbronner Stimme“ und in leitenden Funktionen bei der „Welt“ tätig.

Mit Wirkung zum 1. Juni 2019 werden Manfred Loimeier und Marco Pecht als gleichberechtigte Deskchefs die Leitung des Newsrooms übernehmen. Loimeier ist seit 1990 in der Redaktion des „Mannheimer Morgens“ und war zuletzt gemeinsam mit Pecht Koordinator/ Blattmacher Politik & Länder. Pecht ist seit 2016 bei der Zeitung und startete zunächst im Ressort Mannheim & Region.

zurück