Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. Februar 2010 | Namen und Nachrichten

Joachim Liebler wechselt vom „Handelsblatt“ zum „Tagesspiegel“

Joachim Liebler, Geschäftsführer des „Han­delsblatts“ (Düsseldorf), wird zum 1. April 2010 Sprecher der Geschäftsführung beim Berliner „Tagesspiegel“ (beide Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck) und dort die Geschäfte gemeinsam mit Marion Bleß führen. Liebler tritt die Nachfolge von Frank Lüdecke an, der zum 31. März 2010 die Geschäftsführung des Titels abgibt. Der de­signierte „Tagesspiegel“-Geschäftsführer kam im September 2006 von der „Süddeutschen Zeitung“ (München) zur Verlagsgruppe Handelsblatt, wo er innerhalb der Geschäftsführung für die Berei­che Online, Vertrieb, Marketing und die verlegeri­sche Zusammenarbeit mit den Redaktionen von „Handelsblatt“ und „WirtschaftsWoche“ zuständig war. Den Online-Bereich übernimmt zukünftig Mitgeschäftsführer Michael Stollarz, die anderen Funktionen der Sprecher der Geschäftsführung Tobias Schulz-Isenbeck. Marianne Dölz, zustän­dig für die Vermarktungsgesellschaft iq media marketing gmbh, ergänzt die dreiköpfige Ge­schäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt.

Ort: Düsseldorf

zurück