Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

27. Januar 1999 | Veranstaltungen

IPI-Weltkongreß in Taipei

Lee Teng-Hui, Präsident Taiwans, wird die Verleger und Journalisten aus aller Welt begrüßen, die am 48. Weltkongreß des Internationalen Presse Instituts vom 16. bis zum 19. Mai 1999 in Taipei (Taiwan) teilnehmen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die wirtschaftliche und politische Entwicklung Taiwans und des asiatischen Raums, das Verhältnis von Taiwan zu China sowie die Rolle der Medien und der neuen Kommunikationstechnologien in Asien. Daneben gibt es traditionell einen ausführlichen Länder-Report über weltweite Verletzungen der Pressefreiheit. Im Anschluß an den IPI-Kongreß haben die Teilnehmer Gelegenheit zu einer fünftägigen Rundreise durch China. Die Teilnahmegebühr am IPI-Kongreß beträgt (für Mitglieder) 1.000 US-$; die Sightseeing-Tour nach Peking kostet pro Person 1.655 US-$.

Kontakt:
Internationales Presse Institut
Spiegelgasse 2/29
A-1010 Wien
Tel.: 00431/5129011
Fax: 00431/ 5129014.

zurück