Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. Juli 1997 | Digitales

Intel bald größter Werbekunde im Netz

Chiphersteller Intel will seine seit 1991 laufende und auf 750 Millionen Dollar geschätzte Kampagne "Intel inside" auf das World Wide Web ausdehnen. "Intel inside" ist ein Kooperationsprogramm, das PC-Hersteller verpflichtet, beim Prozessorkauf erhaltene Rabatte von sechs Prozent in Print- beziehungsweise Rundfunkwerbung zu investieren. Ab Herbst sollen die Händler zudem einen beliebigen Teil dieses Volumens für Anzeigen im Web einsetzen können. Das Intel-Programm soll dabei im nächsten Jahr mindestens 75 Millionen Dollar für die Online-Werbung bringen. Damit wäre Intel mit Abstand der größte Werbekunde im Netz.

Quelle: Horizont-Newsline vom 22.7.1997.

zurück