Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

11. Mai 2007 | Namen und Nachrichten

Ifp fördert publizistischen Nachwuchs

Noch bis zum 31. Mai 2007 können sich katho­lische Studierende beim Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp) in München für einen Platz in der studienbegleitenden Journalis­tenausbildung bewerben. Die dreijährige multi­mediale Ausbildung findet überwiegend in den Semesterferien statt. Das Stipendium umfasst mehrwöchige praxisorientierte Seminare zum Print-, Hörfunk- und Fernsehjournalimus sowie zu Spezialthemen. Ferner vermittelt das ifp mehrwö­chige Praktika bei Zeitungen und Nachrichten­agenturen sowie bei Radio und Fernsehen. Be­werben können sich katholische Studierende aller Fachrichtungen an deutschsprachigen Hoch­schulen, die höchstens im vierten Semester stu­dieren und bei Beginn der Förderung im März 2008 nicht älter als 28 Jahre sind. Das ifp wurde 1968 im Auftrag der Deutschen Bischofskonfe­renz gegründet.

zurück