Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. September 2009 | Marketing

„HZ“ und „HNA“ gratis für Jungwähler

Die „Hessische/Niedersächsische Allgemeine“ (HNA) in Kassel und die „Hersfelder Zeitung“ (HZ) haben im Landkreis Hersfeld-Rotenburg anläss­lich der Bundestagswahl eine Initiative für Jung­wähler gestartet: In Kooperation mit der Kreisver­waltung und einer Bürgerstiftung können alle 18- bis 25-Jährigen für sechs Wochen einen der bei­den Titel unentgeltlich beziehen. Die Aktion dau­ert bis kurz nach der Wahl. Damit einher geht eine Anzeigenkampagne zur Motivation junger Wahlberechtigter – gegen Lese- und Wahlmüdig­keit. Wie der Verband Hessischer Zeitungsverle­ger berichtet, werden die Vertriebskosten für das Projekt zur Leseförderung und zur politischen Bildung von den kommunalen Partnern über­nommen, die Restfinanzierung liegt bei den Ver­lagen.

zurück