Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. Juni 2000 | Namen und Nachrichten

holtzbrinck networXs für Web-Engagement

Rund 50 bis 60 Millionen Mark will die Verlagsgruppe Holtzbrinck in diesem Jahr in die neu gegründete Tochter "holtzbrinck networXs" investieren. Ziel der eigenständigen Aktiengesellschaft mit Sitz in München ist die Bündelung aller Beteiligungen an Internetfirmen. Die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck möchte mit dem neuen eigenständigen Unternehmen unter Leitung von Konstantin Urban und Helmar Hipp sicher stellen, dass mit einem Netzwerk unterschiedlichster Beteiligungen an Webfirmen eine Basis für zukunftsrechtliche Geschäftsmodelle geschaffen wird. Zurzeit gehören zur holtzbrinck networXs AG insgesamt acht Beteiligungen (Infoseek Deutschland, Booxtra, Xipolis, E-Fellows, Jobline, Newtron, The Motley Fool Deutschland und Immowelt).

Quelle: Horizont, 13.4.2000

zurück