Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

27. September 2007 | Namen und Nachrichten

Holtzbrinck legt Online-Redaktionen zusammen

Die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck fusioniert die Redaktionen des Online-Angebotes Tagesspiegel.de und des geplanten Nachrichtenportals Humboldt. Die Redaktion von Tagesspiegel.de zieht im Oktober 2007 in die Räume der Humboldt-Kollegen. Die gemeinsame Redaktion wird künftig etwa 50 Mitarbeiter umfassen. An der Besetzung der Chefredaktionen soll sich nichts ändern. Frank Syré bleibt Chefredakteur von Humboldt. Mercedes Bunz behält ihren Posten bei der Online-Ausgabe des "Tagesspiegel". Humboldt wird von Redakteuren der eingestellten Gratiszeitung "Business News" entwickelt. Das Portal soll aus einer Mischung aus journalistischen Stilformen und Web-2.0-Zutaten bestehen.

Quelle: horizont.de, kress.de

zurück