Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Februar 2020 | Namen und Nachrichten

„Heilbronner Stimme“: Bernd Herzberger verabschiedet sich in den Ruhestand

Bernd_Herzberger.jpgBernd Herzberger, Mitgeschäftsführer der Firmengruppe „Heilbronner Stimme“, scheidet nach Erreichung des 65. Lebensjahres auf eigenen Wunsch zum 1. April 2020 aus dem Medienunternehmen aus. Dies sei, teilte Herzberger mit, „im Hinblick auf die digitale Transformation der richtige Zeitpunkt, die Neuausrichtung der Unternehmensstrategie in die Hände der nächsten Führungsgeneration zu legen“. „Stimme“-Verleger Tilmann Distelbarth und der Vorsitzende des Firmenbeirats, Harald von Seefried, würdigten das „herausragende Engagement“ des Mitgeschäftsführers, der „auf eine außergewöhnlich erfolgreiche Tätigkeit für das Medienunternehmen Heilbronner Stimme in den letzten 22 Jahren zurückblicken“ könne. Herzberger werde auch weiterhin mit der Firmengruppe verbunden bleiben. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, werde die Geschäftsführung vorübergehend allein in den Händen von Verleger Tilmann Distelbarth liegen. Geplant sei, die Position des zweiten Geschäftsführers bis Ende 2020 neu zu besetzen.

Pressekontakt:
Medienunternehmen Heilbronner Stimme GmbH & Co. KG
Geschäftsführung
Allee 2
74072 Heilbronn
Tel. 07131 615-231
E-Mail: gf(at)stimme.de
www.stimme.de

 

zurück