Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. Juni 2015 | Namen und Nachrichten

Gemeinschaftsredaktion in Stuttgart ab 2016

Die Redaktionen von „Stuttgarter Zeitung“ und „Stuttgarter Nachrichten“ werden 2016 in einer „flexiblen Gemeinschaftsredaktion“ zusammen­gefasst. Wie die Südwestdeutsche Medien Hol­ding mitteilte, sollen beide Zeitungen aber als eigenständige Marken mit eigenen Chefredaktio­nen und Titelteams sowie jeweils zwölf exklusiven Autoren bestehen bleiben. In der Gemeinschafts­redaktion sollen künftig neun gemeinsame Res­sorts Inhalte für beide Marken liefern. Dazu ge­hört auch das neu zu gründende Ressort „Multi­mediale Reportage“. Die Produktion für alle Ka­näle soll in einem gemeinsamen Newsroom statt­finden, in dem auch die Digital Unit der beiden Redaktionen sein wird. 

zurück