Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

10. November 2014 | Namen und Nachrichten

Franz Sommerfeld in den Ruhestand verabschiedet

Franz Sommerfeld ist nach fünfjähriger Tätigkeit als publizistischer Vorstand der Mediengruppe M. DuMont Schauberg (MDS) und zehn Jahren als Chefredakteur vom Aufsichtsratsvorsitzenden Alfred Neven DuMont in den Ruhestand verabschiedet worden. „Sie haben sich um dieses Haus in hohem Maße verdient gemacht“, sagte Neven DuMont während der feierlichen Verabschiedung in Köln. Sommerfeld sei als leidenschaftlicher Journalist, publizistischer Geist und als ein „Mann mit Standpunkt“ eine wichtige Stütze im Verlagsmanagement gewesen. Sommerfeld war 1999 zunächst als Chefredakteur der „Mitteldeutschen Zeitung“ (Halle) zu MDS gekommen und ein Jahr danach in gleicher Funktion zum „Kölner Stadt-Anzeiger“ gewechselt. Beim BDZV wirkte Sommerfeld als langjähriges Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Öffentlichkeitsarbeit. Darüber hinaus gehört er dem Kuratorium für den Journalistenpreis der deutschen Zeitungen - Theodor-Wolff-Preis an. Neun Jahre saß er in der Jury des renommierten Preises.

zurück